Color Key Tutorial

Color-Key ist eine besondere Stil-Methode, mit der ihr das Auge des Betrachters sehr stark lenken könnt. So ist es damit zum Beispiel möglich nebensächliche Dinge in den Vordergrund zu rücken. Sehr beliebt ist diese Methode zum Beispiel auch bei der Poträtfotografie.

Technisch gesehen ist diese Methode in [php snippet=16] weniger anspruchsvoll, kann aber zu einer echten Doktorarbeit werden, da ihr alles markieren, bzw. entsättigen müsst, was im Bild danach keine Farbe mehr haben soll. Nun zum eigentlichen Tutorial:

Anfangen tun wir wie immer mit dem Eimfügen des Bildes in [php snippet=16]. Danach könnt ihr direkt auf den Reiter „Entwickeln“ rechts oben gehen.

1

Nun nehmt ihr den Korrekturpinsel (Tastaturbefehl K) zur Hand, stellt die Sättigung auf 0 und macht ihn relativ groß. Ganz wichtig ist, dass ihr die weichen Kanten auf 0 stellt.1,5Dann kann es mit dem Entfärben auch schon los gehen. Nehmt euch als Erstes die großen Flächen vor…2

…und macht am Schluss die kleineren. Zoomt am Besten in das Bild rein und macht euren Pinsel dazu klein. Ich weiß, dass grenzt an eine Doktorarbeit. Macht es aber trotzdem gewissenhaft, denn den Unterschied sieht man am Schluss.3

Wenn ihr solche „Einbuchtungen“ wie unten im Bild habt, dann müsst ihr ganz vorsichtig mit einem kleinen Pinsel arbeiten. Wie gesagt, Gewissenhaftigkeit zahlt sich aus.  5

Wenn ihr fertig seid, sollte das Ergebnis in etwa so aussehen:6

Viel Spaß beim Nachmachen wünsch ich euch!

 

2 Comments

  1. Pingback: Color-Key Tutorial | lowfotobudget.de

  2. Pingback: München | lowfotobudget.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.