Mein Equipment

Hier ein Einblick in meine Kameratasche:

 

Canon EOS 600D

IMG_0439Das Herzstück meiner Fototasche: Eine EOS 600D. Kann zu einem günstigen Preis von ca. 500 € auf Amazon und gebraucht für 400 € bei eBay (jeweils mit Kit-Objektiv 18-55mm) gekauft werden. Auch wenn es natürlich sehr viele teurere und auch bessere Modelle gibt, bietet sie für alle einen guten Einstieg mit einer angenehmen Ausstattung.

Die genauen Spezifikationen der Kamera könnt ihr euch hier ansehen: [php snippet=2]

Wer sich nach etwas neuerem umsehen mag, der kann sich hier das Nachfolgermodell [php snippet=3] ansehen. Dieses Kit kostet aktuell etwa 40 € mehr, dafür bekommt ihr zum Beispiel einen Autofokus, der auch während dem Filmen dauerhaft selbstständig arbeitet und zudem ein Objektiv mit dem STM-Autofokusmotor. Ich konnte ihn selbst schon bei einem Kollegen testen und kann euch sagen, dass er speziell beim 18-55mm 1:3,5-5,6 absolut geräuschlos arbeitet. Optimal für alle, die auch einmal einen +0Film drehen wollen.

Wollt ihr euch eines der beiden 18-55mm-Objektive einzeln anschaffen, dann ist das [php snippet=5] übrigens aktuell um einiges günstiger.

Kit-Objektiv 18-55 1:3,5-6,3 ISII

IMG_0438Die sogenannte „Kit-Glasscherbe“. Ja, sie ist ein wenig „billig“ anmutend. Sie macht auch keine perfekten Bilder. Aber für ein Kit-Objektiv in dieser Preisklasse macht sie einen sehr guten Job. Auch wenn es viele „Foto-Enthusiasten“ nicht glauben wollen, kann man mit ihr ganz hervorragende Bilder machen, die nicht unbedingt von teureren Objektiven zu unterscheiden sind.

Link zum Objektiv:  [php snippet=4]

Hier habt ihr noch einmal speziell mein Objektiv und meine Kamera im Kit: [php snippet=1]

Und hier nochmal das [php snippet=6] zum Vergleich

Teleobjektiv 55-250mm 1:4-5,6 ISII

IMG_0445Das günstigste Teleobjektiv mit Bildstabilisator von Canon. Bieten einen tollen Einstieg in die Tierfotografie. Lediglich die teilweise hohe Blendenzahl muss man auszugleichen wissen, dass ist aber meist halb so schwer.

[php snippet=7]

Auch hier würde sich eventuell die Alternative mit STM-Antrieb für mittlerweile nur ein paar Euro mehr anbieten:

[php snippet=8]

 

 

 

Reisezoom Sigma 18-200mm 1:3,5-6,3 II DC OS HSM

IMG_0446Mein Reisezoom. Von vielen verachtet, auf Reisen von mir geliebt. Sie macht meine teilweise langen Trips entspannt und leicht. Keine schwere Fototasche, nur Body, Objektiv, Akkus, Speicherkarten. Sein Stärkebereich liegt zwischen 35mm und 105mm, was in etwa Standardzoom entspricht und 70% der Aufnahmen nahezu störungsfrei aufzeichnet.

[php snippet=9]

Alternative aus dem Haus Sigma für etwa 40€ mehr:

[php snippet=10]

Zu Bedenken ist aber, dass unter den 50mm mehr Brennweite die Abbildungsleistung leidet!

Canon EF 50mm 1:1.8 II

IMG_0450Dieses Objektiv gehört seit Neustem auch zu meiner Ausstattung. Ich werde es vor allem für Potraitaufnahmen verwenden und für Bilder, die nach einem besonders weichen Bokeh verlangen. Für einen Preis von zur Zeit um die 90€ ist es sein Geld allemal wert;

[php snippet=14]

Kleiner Tipp von mir: Bei Amazon.de ist es oft so, dass die Preise relativ stark schwanken. Das ist mir besonders beim EF 50mm 1:1.8 aufgefallen. Anfang Dezember kostete es etwas um die 86€, zwei Wochen bis ein paar Tage vor Weihnachten genau 91€ und dann wieder ab ich glaube 21.12. ungefähr 86€.

Ich freue mich schon darauf euch die ersten Bilder zu zeigen, die ich damit bereits gemacht habe.

 

Blitz Speedlite 430EX II

Oftmals und vor allem im Homestudio unerlässlich. Habe ich selbst schon für allerlei Aufnahmen verwendet. Egal ob für Splash, Makro oder Potraitaufnahmen, er sorgt für eine ausreichende Portion Extra-Licht. Dazu habe ich noch 3 Diffusoren für weicheres Licht.

[php snippet=11]

Zusatzakkus von Ansmann und Speicherkarten

IMG_0454Auch wenn vor Drittanbieter-Akkus zum Teil lautstark gewarnt wird haben diese durchaus gute Rezensionen und sind mir ehrlich gesagt sogar lieber als mein Originale von Canon. Meinem Gefühl nach halten diese einfach um einiges länger.

[php snippet=12]

Zu den Speicherkarten gibt es auch nicht viel zu sagen, ausser dass diese mindestens 60MB/s können sollten um die Full-HD-Videos der EOS 600D problemlos mitschreiben zu können

SanDisk SD-Karte 60MB/s

 

 

1xUV-Filter

Einen UV-Filter nutze ich zum Beispiel standardmäßig auf meinem Reiseobjektiv um die Frontlinse vor äußeren Einwirkungen zu schützen.

Passend für Sigma 18-200mm 1:3,5-6,3 II DC OS HSM: [php snippet=13]

1xPolfilter

Den Polfilter habe ich schon für Spiegelungen auf Seen und Flüssen, sowie auf Fahrzeugen verwendet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.