Teleobjektiv / Mehr Brennweite!

Um meiner fotografischen Vorliebe zu Tieren gerecht zu werden spielte ich schon länger mit dem Gedanken mir ein größeres Teleobjektiv mit mehr Brennweite zuzulegen. Leider ist speziell dieses Gebiet besonders kostspielig in der Fotografie, vor allem wenn man relativ weit über die 300mm Brennweite hinaus will. Eine Billig-Linse wollte ich natürlich auch nicht.

Somit gab es eigentlich fast keine Auswahl mehr. Lediglich das [php snippet=26] blieb noch übrig. Ich beobachtete es eine Weile, wälzte Rezensionen und als es von 750€ auf 710€ fiel schlug ich zu.

Beim Auspacken besticht es natürlich erst einmal durch sein Gewicht und seine Größe; es schluckt meine EOS 600D förmlich 😀

20150428_171900(voll ausgefahrener Zoom, mit Sonnenblende)

Da ich natürlich kein professioneller Objektivtester bin lasse ich nun einfach die Bilder für sich sprechen. Die meisten davon wurden mit einem Einbeinstativ aufgenommen.

Vorab sei noch erwähnt, dass ich die Bilder für meinen Blog verkleinern muss. Ihr seht also nicht die volle Leistung des Objektivs.

IMG_1309

IMG_1337

IMG_1349

IMG_1377

IMG_1398

IMG_1437

IMG_1567

Fazit zum Teleobjektiv:

Ihr wollt Brennweite um euch ab und an z.Bsp. wild lebende Tiere größer auf euren Sensor zu holen ohne dabei gleich mehr als 1500€ ausgeben zu wollen? Dann trefft ihr mit diesem Objektiv garantiert keine schlechte Wahl!

Denn das [php snippet=26] überzeugt in erster Linie natürlich durch das „Brennweiten/Preis-Verhätnis“. Trotz des Preises bietet es aber eine sehr schöne Detailtreue (s. zweites Bild) und eine gute Schärfe, nur der Kontrast geht ein wenig verloren.

Haptik und Verarbeitung sind einwandfrei, wie von Sigma gewohnt.

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.